Rückkehr zum Regelbetrieb

2020-06-16 Konzept Rückkehr Regelbetrieb an Grundschulen[5540]

Heilbronn, den 22.06.2020

 

Liebe Eltern der Gebrüder – Grimm – Schule,

seit dem 16.06.2020 wissen wir, dass an den Grundschulen ab 29.06. zum Regelbetrieb zurückgekehrt werden soll. Alle Kinder sollen wieder gleichzeitig in den Präsenzunterricht kommen können. Möglich wird dies, indem in den einzelnen Klassen die Mindestabstandsregelung aufgehoben wird. Zur Vermeidung von Infektionen soll es dann möglichst keine Kontakte der Klassen untereinander geben (z.B.  getrennte Pausen, gestaffelter Schulbeginn).

Da die meisten Kinder unserer Schule mit unserem Schulbussystem in die Schule gefahren werden, ist in den Bussen keine Trennung der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen möglich und gleichzeitig müssen die Busse wieder vollständig belegt werden. Derzeit klären das Regierungspräsidium und das Kultusministerium, ob diesbezüglich besondere Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind. Eine Entscheidung steht derzeit noch aus. Wir sind deshalb noch immer nicht sicher, ob am Montag, den  29.06. der Unterricht wieder für alle Kinder beginnt, oder ob wir bis auf weiteres bei der wochenweisen Beschulung unter Einhaltung der Abstandsregeln bleiben müssen. In diesem Falle bleibt natürlich die Notbetreuung erhalten. Wir werden Sie schnellstmöglich informieren, wenn wir mehr Klarheit haben

Nicht betroffen ist unsere Klasse 5/6 als Klasse der Sekundarstufe, hier gelten die Abstandsregeln auch weiterhin und wir können aus Platzgründen nur wochenweise die halbe Schülergruppe unterrichten.

Es tut mir sehr leid, dass wir Ihnen keine genaueren Informationen liefern können, aber die zeitnahen Entscheidungen der Landesregierung machen uns den Organisationprozess häufig sehr schwer – trotzdem: Es ist sicher richtig vorsichtig zu bleiben.

Definitiv ausfallen muss dieses Jahr leider unser schönes Schulfest am 18.07.20.

 

Viele Grüße

 

Klaus Gretzinger (Schulleitung) und das Kollegium der GGS