Muttertag

Heilbronn, den 09.05.2020

Liebe Mütter der Gebrüder-Grimm- Schule,

liebe Väter natürlich auch!

 

Wieder so ein Tag, der gewöhnlich in Schule und Kita eine ganz besondere Bedeutung hat.

Muttertag – auch dieser Tag in diesem Jahr ganz anders: Keine kleinen Bastelarbeiten oder Schönschreibgedichte von Ihren Kindern, oder Sie haben sogar selbst mithelfen müssen, vermutlich müssen Sie selbst kochen und wir hoffen wenigstens, dass wenn nette Kinder Frühstück für Sie machen, das Küchenchaos begrenzt bleibt…

Wir wissen, dass besonders die Mütter in der Zeit der Schul- und Kigaschließungen  extrem hohen Belastungen ausgesetzt sind und bedanken uns ganz herzlich für Ihre Hilfe und Unterstützung auch im schulischen Lernen. VIELEN DANK!

Vielleicht ist dies dann schon ein richtiges Muttertagsgeschenk, auch für Ihre Kinder: Die Schule öffnet wieder, wenigstens ein bisschen:

Ab dem 18.05.20 darf ein Teil der Viertklässler wieder in die Schule, ab dem 15. oder 16.06. kommen auch die anderen Klassen dran.

Ein bisschen Schule heißt: Um die strengen Hygiene- und Abstandsregeln in Bus und Klassenzimmer einhalten zu können, kann immer nur die halbe Klasse kommen und die tägliche Unterrichtszeit wird auf vier Schulstunden am Tag verkürzt. Das heißt, Ihre Kinder haben eine Woche Schule und dann wieder eine Woche „Heimarbeit“ im Wechsel. Der Unterricht in der Schule beginnt zur gewohnten Zeit um 8.20 Uhr und endet um kurz vor zwölf – Mittagessen und Nachmittagsunterricht bleiben bis auf weiteres gestrichen. Eine Notbetreuung an den Vormittagen werden wir auch weiterhin anbieten. Wir arbeiten gerade an den neuen Plänen für Bus und Schule, Sie werden zeitnah alle notwendigen Informationen erhalten!

Wir hoffen sehr, dass Sie durch dieses Vorgehen wenigsten etwas entlastet sind. Bis zu den Pfingstferien (ja, Sie, Ihre Kinder und unsere Kolleginnen haben nach diesen anstrengenden Wochen, die so viel Improvisationsfähigkeit, Disziplin und Umgang mit neuen Formen erforderten wirklich Ferien verdient!) machen wir mit „homeschooling“ weiter, das inzwischen ja wirklich auch toll funktioniert.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Muttertag und eine gute Zeit – bleiben Sie vorsichtig!

Viele Grüße

Klaus Gretzinger und das Kollegium der GGS