Tagesablauf

„Guten Tag und herzlich willkommen bei uns im Schulkindergarten!“

 Jeden Morgen ist vor unserer Schule mächtig was los. Fast alle unsere Kinder werden mit Bussen zur Schule gebracht. Nur einzelne Kinder, die in der Nähe der Schule wohnen, kommen zu Fuß.

Unser Tag beginnt immer mit einer Bewegungsphase auf dem Schulhof.
Nach der Busfahrt genießen es die Kinder, sich erst einmal im Freien bewegen zu können.

Danach gehen wir in den Gruppenraum und treffen uns zu einer Morgenrunde im Stuhlkreis:

  • Begrüßung jedes Kindes mit Namen
  • Zählen der Kinder unserer Gruppe
  • Singen des Begrüßungsliedes
  • Rhythmisches Silbenklatschen z. B. der Wochentage, des aktuellen Wetters,…
  • Übungen zur Wahrnehmungsförderung und zur Förderung der Mundmotorik

Manche Kinder haben nun schon einen richtig großen Hunger und deshalb geht es jetzt zum gemeinsamen Frühstück in unsere Küche. Einmal in der Woche bereiten wir das Frühstück gemeinsam zu. An einem anderen Morgen ist unser Obst- und Gemüsefrühstück.

Nach dem gemeinsamen Frühstück beginnt die Freispielzeit. Die Kinder können dann in den verschiedenen Spielbereichen unseres Gruppenraumes spielen.

Parallel finden die Sprachtherapien durch unsere Sonderpädagoginnen statt.

Während der Freispielzeit bieten wir den Kindern auch immer eine Aktivität im kreativen Bereich an.

Die Freispielzeit endet mit dem gemeinsamen Aufräumen der verschiedenen Spielbereiche.

Nach dem Ende der Freispielzeit treffen wir uns zu einer gemeinsamen Zeit als Gruppe. Mal spielen wir dann ein Spiel, hören eine Geschichte, singen ein Lied oder schauen uns zusammen ein Bilderbuch an.

Dieser Gruppenzeit folgt eine Bewegungsphase im Garten.

An den kurzen Tagen (8.20 – 12.35 Uhr) endet unser Tag an dieser Stelle mit einem gemeinsamen Abschlusslied und dem Aufstellen der Kinder entsprechend den verschiedenen Buslinien. Danach begleiten wir jedes Kind zu seinem Bus und wünschen ihm eine gute Heimfahrt.

An den langen Tagen schließt sich das Mittagessen und eine Ruhephase an.

Anschließend gibt es noch eine kleine Zwischenmahlzeit.

Danach gehen wir in unseren Garten oder auf einen nahegelegenen Spielplatz.

Nach dieser Zeit im Freien endet auch der lange Tag (820 – 15.05 Uhr) im Schulkindergarten und alle machen sich zur Heimfahrt bereit.

„Wir sagen „Tschüss“ und bis bald im Schulkindergarten!“