Freude an der Gebrüder- Grimm – Schule

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendet die Sparda-Bank Baden – Württemberg 3.000 € an den Förderverein für sprachbehinderte Kinder und Jugendliche des Stadt- und Landkreises Heilbronn e.V.

Sparda – Filialleiter Hartmut Hespelt besuchte die Schule zur Scheckübergabe. „Über die Spende der Sparda-Bank sind wir sehr dankbar“ freut sich die Fördervereinsvorsitzende Melanie Krieg. Mit dem Geld wird neue Hard- und Software für das Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Sprache angeschafft. Die innovativen Konzepte sollen gezielt zur individuellen Förderung der sprachlich – kommunikativen Probleme der Schüler eingesetzt werden.  „Wir halten die neuen technischen Methoden in der heutigen Zeit für einen konsequenten Schritt und damit für unbedingt unterstützungswürdig“, meint Hartmut Hespelt.  Frau Krieg dankt:  „Um den Kindern die größtmöglichen Entwicklungschancen anzubieten, sind wir auf Spenden angewiesen!“

Klaus Gretzinger

 

Foto: Hartmut Hespelt, Sparda mit Melanie Krieg und Andrea Ott vom Förderverein