Elternbrief Maskenpflicht

Liebe Eltern,

seit 15.03.2021 also seit genau einer Woche sind wir wieder im Regelbetrieb und auch unsere Klasse 5/6 hat wieder „normalen“ Unterricht.

Leider steigen die Corona – Infektionszahlen derzeit schon wieder stark an. Nach öffentlichen Spekulationen hat uns das Ministerium nun am Freitagabend wie folgt angewiesen:

„Bisher galt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung innerhalb und außerhalb des Unterrichts nur an den auf der Grundschule aufbauenden Schulen, den beruflichen Schulen sowie den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren ab Beginn der Hauptstufe. Sie wird nun von Montag, 22. März 2021 an auf die Grundschulen und die Grundstufen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren….ausgeweitet“

„Es ist sehr ratsam, den zusätzlichen Schutz, den medizinische Masken bieten, auch an den Schulen zu nutzen. Eine entsprechende Verpflichtung, solche medizinischen Masken zu tragen, wurde deshalb nun auch für alle Schulen in die Corona-Verordnung aufgenommen.“

 

Ab Montag, den 22.03.2021 gilt also auch bei uns an der Schule für alle Klassen eine vollständige Maskenpflicht mit medizinischen Masken (OP – Masken/ KN 95/ FFP2) im Bus, im Schulgebäude und im Unterricht!

Der Schutz durch die Masken vermindert das Infektionsrisiko erheblich, allerdings ist das ständige Tragen besonders für jüngere Kinder wahrscheinlich schon belastend – wir suchen deshalb nach geeigneten Lösungen!

Zusätzlich beginnen wir im Laufe der Woche mit Corona – Schnelltests, wenn Sie der Testung an Ihrem Kind zugestimmt haben! Wir werden Sie über all dies noch genauer informieren!

Wir hoffen sehr, dass wir dadurch das Infektionsrisiko für Ihre Kinder, Sie und auch unsere KollegInnen verringern können!

Ich möchte Sie trotzdem nochmals darauf hinweisen, dass Sie Ihr Kind formlos und ohne Angabe von Gründen bei uns im Sekretariat vom Präsenzunterricht in der Schule abmelden können!

Wir halten durch, bleiben Sie gesund!

 

Klaus Gretzinger