Elternbrief 29.01.2021

Liebe Eltern,

 

trotz langem Warten auf weitere Informationen war ich gestern offensichtlich doch zu schnell.

Am späten Nachmittag hat unser Ministerpräsident erklärt, dass die Schulen definitiv bis 12. Februar geschlossen bleiben, weil eine Öffnung unter den derzeitigen Pandemie-Bedingungen ein zu hohes Risiko darstellen würde.

Das heißt nun, dass auch unsere Schule bis zu den Winterferien ab 13.02. geschlossen bleibt und wir bis dahin weiterhin „Fernunterricht“ und die Notbetreuung anbieten.

Nach den Ferien ab Montag, den 22.02.2021 werden wir dann voraussichtlich wieder Schule halten können, wenn es die Lage zulässt. In welcher Form die Schule dann geöffnet wird (z.B. Unterricht für alle Klassen oder zunächst nur für Klasse 1 und 2 oder im Wechselunterricht), ist noch nicht geklärt. Wir werden Sie informieren!

Zur Notbetreuung: Die Notbetreuung ist wirklich nur für Familien gedacht, die überhaupt keine anderen Möglichkeiten für die Kinderbetreuung finden. Seit Januar stehen Eltern jeweils 20 Tage Beurlaubung pro Kind für die Betreuung im Jahr zu, bei Alleinerziehenden sind es 40 Tage.  Bei der Betreuung sind also auch die Väter gefragt….

Wir machen weiter und danken für Ihre Unterstützung.

Viele Grüße

 

Klaus Gretzinger