Die Giraffensprache an der Gebrüder-Grimm-Schule

Flyer zur Giraffensprache          Die Giraffensprache-Präsentation

Ab dem Schuljahr 20117/18 lernen alle Schülerinnen und Schüler der Gebrüder-Grimm-Schule die Giraffensprache.

Die Giraffensprache ist eine Form der „Gewaltfreien Kommunikation“ für Schulen und Kindergärten und wurde von dem US-Psychologen Marshall Rosenberg entwickelt. Sie ermöglicht im Streitfall eine friedliche Konfliktlösung zwischen Kindern.

Aufgrund der sprachlichen Schwierigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler fällt es ihnen oft schwer, Streit in Worten zu klären. Die Giraffensprache gibt drei einfache, kurze Sätze zur Konfliktlösung vor, die mit den Schülerinnen und Schülern eingeübt werden. Mit Hilfe der drei Schritte der Giraffensprache können die Kinder Streit selbstständig klären. Als Merkhilfe verwenden wir drei Bilder und die dazugehörigen Handzeichen.

Mehr Informationen zur Giraffensprache an der Gebrüder-Grimm-Schule finden Sie in der angefügten Präsentation und in unserem Flyer.